Positive Testungen vs. positive getestete Personen

Basis ist die Anzahl der positiven Testungen sowie der Anzahl der Infizierten Personen. Da eine Person mehrfach getestet sein kann, ist die Zahl der positiven Testungen in der Regel größer als die Anzahl der infizierten Personen. Dieses Diagramm müsste in den folgenden Wochen beobachtet werden, da es in KW 34-36 das sonderbare Ergebnis gibt, dass mehr Personen als infiziert ausgewiesen wurden als positive Testungen vorlagen. Das kann eigentlich nicht sein. Die Daten stammen aus dem Situationsbericht des RKI und werden jeweils mittwochs veröffentlicht. Die Fallzahlen sind aus dem RKI-Dashboard berechnet.

Datenquelle: RKI-Situationsbericht (Mittwoch)